Idee: Ein Abend für alle Sinne

Das Lektorat Seitzmayer und der Verein Die Mainzer Winzer e.V. planen in Kooperation mit der Halle 45 eine weitere Veranstaltung am 5. August 2017 unter dem Titel „Buch trifft Wein: Lesungen-Wein-Kunst“.

Ziel ist es, eine in Mainz noch vorhandene Lücke zu schließen, in dem Literatur und Wein in einer ausgefallenen Location aufeinandertreffen und miteinander verbunden werden. Neben der Literatur kann eine Weinprobe genossen werden, dezente musikalische Unterhaltung rundet das Konzept ab. Ebenfalls wird zeitgenössische Kultur zu sehen sein. So wollen wir eine Verbindung zwischen Literatur, Wein und Kunst herstellen.

Es werden sechs Weingüter des Vereins Die Mainzer Winzer e.V. an diesem Abend ihre Weine präsentieren, jeder max. 5 Weine. Das bedeutet für den Gast, dass er zwei verschiedene Weine probieren kann. Die Weine stehen nach der Probe zum Verkauf. Dazu präsentieren vier Autoren und Autorinnen Auszüge aus ihren Werken. Jeder von ihnen liest ca. 20 Minuten aus dem ausgesuchten Werk. In der Pause zwischen den Lesungen wird ein Musiker dezente Unterhaltung im Hintergrund bieten.

Der Einlass zur Veranstaltung ist um 18:30 Uhr. Sie findet in der Die Basis statt. Im Eingangsbereich und auf dem Platz davor wird es einen Sektempfang geben. Dort und in einem weiteren Raum werden die Exponate der Künstlerin zu sehen sein.

Ebenso steht ein Büchertisch bereit, an dem die gelesenen Werke u. a. gekauft werden können. Gegen 19.30 Uhr öffnet sich der zweite Raum und die Gäste betreten den Hauptveranstaltungsbereich. Dort erfolgt die Begrüßung und dort finden auch die Lesungen statt. Das Ende der Veranstaltung wird voraussichtlich gegen 23:00 Uhr sein.